Get Adobe Flash Player

Wie stark darf eine Feder belastet werden ?

Wie stark darf eine Feder belastet werden ?

Beitragvon Mugrauer » Mo 4. Jun 2012, 11:20

Eine Feder darf kurzzeitig bis auf Blocklänge (Lc) zusammengedrückt werden (z.B. bei der Montage).

Im Einsatz sollte die Feder nur bis zur kleinsten nutzbaren Länge (Ln) belastet werden, da nur dann eine definierte Kraft erricht wird.
Bei wechselnder dynamischer Beanspruchung muss dann zusätzlich der maximale zulässige dynamische Hub (shdyn) beachtet werden. Die keinste nutzbare
Länge (Ln) wird hierbei unter Umständen nicht mehr erreicht.

Bild

Ein Beitrag von Gutekunst Federn > http://www.federnshop.com
Mugrauer
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 13. Sep 2011, 18:14

Zurück zu Berechnung / Entwicklung / Konstruktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron