Get Adobe Flash Player

Verbesserte Standzeiten bei Druckfedern

Verbesserte Standzeiten bei Druckfedern

Beitragvon Gutekunst Federn » Fr 24. Feb 2012, 15:23

Die Lebensdauer im dynamischen Einsatz bei Standardfedern aus Normalstahl EN 10270-1DH / -SH liegt in der Regel, je nach Einsatzfall, zwischen 10.000 und 1.000.000 Zyklen. Um diese Lebensdauer auf bis zu 10.000.000 Zyklen zu erhöhen kann die gleiche Feder aus Ventilfederstahl EN 10270-2-VDSiCr hergestellt werden.

Statische oder quasistatische Beanspruchung:
Zeitlich konstante (ruhende) Belastung oder zeitlich veränderliche Belastung mit weniger als 10.000 Hüben insgesamt.

Dynamische Beanspruchung:
Zeitlich veränderliche Belastung mit mehr als 10.000 Hüben. Die Feder ist meist vorgespannt und periodischer Schwellbelastung mit sinusförmigen Verlauf ausgesetzt, die zufällig (stochastisch) erfolgt, wie z.B. bei KFZ-Federungen. In einigen Fällen kommt es zu schlagartigen Kraftänderungen.

Ein Beitrag von Gutekunst Federn > http://www.federnshop.com
Gutekunst Federn
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 6. Okt 2011, 16:02

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron