Get Adobe Flash Player

Federsysteme

Federsysteme

Beitragvon Mugrauer » Mo 28. Apr 2014, 15:18

Aus konstruktiven Gründen kommen manchmal mehrere Federn zur Kraftaufnahme zum Einsatz. Gängige Federsysteme sind Parallelschaltungen (Bild a), Reihenschaltungen (Bild b) und Mischschaltungen (Bild c).

Bild


Parallelschaltung
Die Federn werden so angeordnet (Bild a), dass sich die äussere Belastung ' F ' anteilmäßig auf die einzelnen Federn aufteilt, aber der Weg der einzelnen Federn gleich groß ist. So ergibt sich:

Gesamtfederweg > Bild
Gesamtfederkraft > Bild
Gesamtfederrate > Bild

! Die Federrate des Gesamtsystems einer Parallelschaltung ist stets größer als die Federrate der Einzelfedern !


Reihenschaltung
Die Federn sind hintereinander angeordnet (Bild b), so dass auf jede Feder die gleiche Kraft wirkt, der Federweg sich aber auf die Einzelfedern aufteilt. Es ergibt sich:

Gesamtfederweg > Bild
Gesamtfederkraft > Bild
Gesamtfederrate > Bild

! Die Federrate des Gesamtsystems einer Reihenschaltung ist stets kleiner als die Ferrate der Einzelfedern !


Mischschaltung
Es werden mehrere Federn parallel und hintereinander geschaltet. Für den dargestellten Fall (Bild c) ergibt sich:

Gesamtfederrate > Bild Wegen des Gleichgewichts müssen R1=R2 und R3=R4 gleich sein!

! Die Federrate des Gesamtsystems der gezeigten Mischschaltung liegt zwischen kleinster und größter Federrate der Einzelfedern !


Grüße Mugrauer
Gutekunst Federn
http://www.federnshop.com
Mugrauer
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 13. Sep 2011, 18:14

Zurück zu Berechnung / Entwicklung / Konstruktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste